Kinderkrankheiten natürlich lindern

Ungeprüfte Gesamtbewertungen (2 Kundenbewertungen)

39,00 

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

In diesem Workshop erhaltet ihr Tipps zur Linderung von Husten, Schnupfen, Fieber, Ohrenschmerzen, Zahnen, Bauchschmerzen und einem wunden Popo aus der Naturheilkunde und Homöopathie.

Die Hausmittel und deren Anwendung zeige ich euch anhand einer Puppe, damit ihr einen möglichst sicheren Umgang erlernen könne.

Wir werden gemeinsam einen Balsam, Nasentropfen, einen Brustwickel und vieles mehr herstellen. Einige Produkte dürfen im Anschluss mit nach Hause genommen werden!

Zusätzliche Informationen

Datum

Do, 21.07.2022, So, 31.07.2022, So, 28.08.2022, So, 14.08.2022, Sa, 10.09.2022, So, 25.09.2022, Sa, 17.09.2022, So, 30.10.2022, So, 27.11.2022

Uhrzeit

09:00 – 11:00 Uhr, 19:00 – 21:00 Uhr, 19:30 – 21:30 Uhr

2 Bewertungen für Kinderkrankheiten natürlich lindern

  1. Julia Jansen

    Wow – ein richtig gutes inhaltliches Paket, was du einem mitgibst!
    Liebe Katharina, ich bin nach dem Workshop nach Hause gefahren mit einem beruhigenden Gefühl, denn sollte meine Tochter ab jetzt zum ersten Mal krank werden, bin ich vorbereitet und kann ihr gut helfen. Deine Erklärungen und praktischen Anleitungen haben vieles verständlich gemacht; es war auch genügend Zeit um Fragen zu stellen und darüber zu sprechen.
    Danke dir! Auch dafür dass der Kurs Vormittags stattfand 🙂

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. Melanie S.

    Der Kurs hat uns viel Spaß gemacht. Man bekommt wirklich eine Bandbreite an alternativen Methoden zur üblichen Schmerzlinderung.

    Besonders gefallen hat mir das i, sodass man immer etwas griffbereit hat. Ich kann den Kurs wirklich empfehlen, es werden alle Fragen beantwortet und auch auf den Alter des Kindes entsprechend eingegangen.

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.